Arbeit an Musikhochschulen, Konservatorien, Schauspielschulen, Theatern usw.

In der Arbeit mit Sängerinnen / Sängern, Schauspielerinnen /-spielern an Musikhochschulen, Konservatorien, Schauspielschulen und Theatern schaffen Atem-, Sprech- und Stimmlehrerinnen /-lehrer stimmhygienische und phonetische Grundlagen.

Optimierung der individuellen Atem-, Sprech- und Stimmfunktionen bei professionellen Sängerinnen / Sängern und Schauspielerinnen /-spielern für differenzierte Gestaltungsfähigkeit 

Bei Instrumentalistinnen / Instrumentalisten wird über die Schulung von Atem- und Körperbewusstsein die Bewegungsökonomie und damit die musikalische Ausdrucksfähigkeit positiv beeinflusst.

Lampenfiebertraining mit Musikerinnen / Musikern, Sportlerinnen / Sportlern, Künstlerinnen / Künstlern

Über Ausbildung, Schule und Beruf

Interview mit Julia Flöricke, Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin
Podcast der Sendung "Aus der Schule geplaudert" vom 18.02.2010 im (Lokal-)Radio Funkwerk, Thüringen (mp3)